Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Rhytmusstörungen in der schwangerschaft

  • guten morgen ihr Lieben.

    Ich hab nur mal ne kurze Frage.

    Ich hab seit ein paar Tagen immer nachts und ganz schlimm früh am morgen Herzstolpern. Das olle Ding setzt einfach immerzu aus. Das macht schon echt Panik und nichts hilft. Hatte das auch vor der Schwangerschaft schon, aber immer nur mal einen stolperer im Monat.

    Ich nehme Magnesium verla... 6 Stück am Tag...

    Kennt ihr euch damit aus? Das macht mich fertig... :(

  • Hallo Dori! :)


    Das man in der Schwangerschaft ab und zu mal Herzstolpern hat, ist nicht sooo ungewöhnlich. Und prinzipiell ist das auch weder für dich noch für dein Baby gefährlich, da kann ich dich erstmal schon mal beruhigen.

    Wenn es allerdings so häufig auftritt und gerade, wenn du dir Sorgen machst, kann ein Gang zum Arzt nicht schaden. Einfach um dich selbst zu beruhigen! :)

    Ich würde einfach mal beim Kardiologen durchrufen. Vielleicht kann dich ja die Schwester am Telefon schon beruhigen.


    Gute Besserung und LG, Bunbun :S

  • danke liebe bunbun :). Ist halt seltsam, dass es morgens so schlimm ist. Und dann auf einmal ist es urplötzlich weg.

    Meine fa sagt, dass es normal ist. Aber wenn es eben bis zu 15 mal in der Minute stolpert und das über 2h, dass macht einem schon Angst.

    Vielleicht liegt es am Kreislauf... bin nicht wirklich ein morgenmensch. :)

  • Also ich kann dazu nur sagen, wenn es dir wirklich Sorgen macht, lass es professionell checken, ABER in meiner Familie und der meines Partners sind diese Aussetzer enorm häufig. Ich hab es tatsächlich noch nie gehabt, aber mein Liebster klagt da ganz oft darüber, dass er es, wenn es tagsüber passiert, einfach wegschieben kann, aber nachts beunruhigt es ihn schon. Er hat es checken lassen und es war alles gut bei ihm, also mach dich nicht fertig, aber gerade ob da ein Zusammenhang mit der Schwangerschaft besteht, kann dir glaube ich niemand besser als der Arzt sagen!

  • Dankeschön. Bei mir in der Familie ist das auch häufig. Ich hab es ja wie gesagt schon viele Jahre. Es ist das Ausmaß was mir Sorgen macht. 1x in der Woche zu 20x in der Minute ist halt schon ein Unterschied.

    Meine hebamme tippt auf niedrigen Blutdruck. Wenn alles nix hilft, werd ich mir wohl (laut ihr) betablocker verschreiben lassen müssen.

    Na hoffen wir das beste. 😊

  • Wie WeAreFamily schon gesagt hat, schadet es definitiv nicht, mit einem Arzt drüber zu sprechen. Gerade, wenn es sich in der Schwangerschaft noch verstärkt hat. :saint:

    Beziehungsweise wie ich bereits schon vorher gesagt habe: es wird dir selber einfach gut tun, wenn du dir keine Sorgen mehr machst. Da schadet es also nicht, sich vom Arzt beruhigen zu lassen. :)


    LG, Bunbun :S

  • Hallo ihr zwei.

    Dachte ich sag mal Bescheid, dass es heute schon viel besser ist. Nachdem ich die halbe Nacht durch die Wohnung gewandert bin weil es wieder so schlimm war, habe ich die Ursache für mein Herz stolpern gefunden.

    Traue mich gar nicht es aus zu sprechen...

    Es waren Blähungen....🤣

    Die haben mir aufs Herz gedrückt und somit die Störungen ausgelöst.

    Werde bis zum ET jetzt alles blähende meiden....

    Aber ich danke euch vielmals für eure aufbauenden Worte... die haben wirklich gut getan 😘😘

  • Freut mich sehr, dass du es rausgefunden hast! Das wird dir bestimmt helfen, damit umzugehen, weil du jetzt bestimmt keine Panik mehr bekommst, wenn es passiert :)

  • heute ist es ganz schlimm. Mehrmals in der Minute.ohne Blähungen oder dergleichen.. geht mit nichts weg... Das macht mir eine Wahnsinns Angst... :(

    Ohne dir jetzt Angst machen zu wollen, wenn es so schlimm ist solltest du vielleicht doch besser einen Arzt aufsuchen und Dich checken lassen. Und wenn nichts ist, hast du auf jeden Fall Gewissheit und bist künftig beruhigt.

  • Beiträge von Gästen unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden. Registriere dich bitte, um Beiträge direkt zu veröffentlichen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen