Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Magnesiumzufuhr, wenn man schwanger ist

  • Meine Frauenärztin rät mir, ein Magnesium-Präparat einzunehmen, weil ich wohl Mangelerscheinungen aufweise (haben heute über mein aktuelles Befinden geredet). Kann ich das nicht einfach über die Ernährung abdecken? Falls nicht, welche Form des Magnesiums ist in der Schwangerschaft empfehlenswert?

  • Eigentlich hätte dir das die Ärztin auch beantworten können, aber ich weiß, dass viele Ärzte erst einmal nur Vorschläge machen, bis sich die werdenden Mütter dafür oder dagegen entschieden haben. Eine gute Wahl sind die Magnesiumpräparate von Magnesium Verla. Verschiedene Darreichungsformen erleichtern das Einnehmen und decken den Tagesbedarf. So steht es auf https://www.magnesiummangel.ne…m-in-der-schwangerschaft/ beschrieben. Super finde ich, dass auch sämtliche Nahrungsmittel aufgeführt sind, die einen hohen Magnesiumgehalt aufweisen.

  • Beiträge von Gästen unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden. Registriere dich bitte, um Beiträge direkt zu veröffentlichen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen