Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Tipps für Familienausflüge im Winter

  • Hallo ihr Lieben!

    Es wird ja jetzt doch so langsam kälter und der Winter rückt näher. Leider Gottes gefällt das meinem Knirps leider gar nicht. Er jammert immer total viel, wenn mein Partner und ich ihn mit raus nehmen, um spazieren zu gehen oder mal durch die Stadt zu schlendern. Er scheint einfach nicht gut drauf zu sein in der Kälte... Kennt ihr das von euren Frischlingen oder liegt es vielleicht an etwas ganz anderem? Und was fällt euch denn so ein für Ausflüge, bei denen man Idealerweise nicht stundenlang in der Kälte ist?

    Hoffnungsvolle Grüße,

    WeAreFamily

  • Hallöchen! :)

    Ich kann mich noch erinnern, dass es bei mir als Kind auch so den ein oder anderen Tag gab, an dem ich gar nicht gern draußen sein wollte bei der Kälte. :saint: An sich ist auch der Herbst bzw Winter eine echt schöne Jahreszeit in der man mit den Kleinen so einiges unternehmen kann. :S Ich war mal so frei und hab ein paar Ideen zusammen getragen, die mir so eingefallen sind.

    - Rodeln/Schlitten fahren gehen: Klar, Rodeln macht man zwar draußen in der Kälte. Aber beim Berg hoch laufen und dem rasanten Runterfahren wird einem auf jeden Fall warm. Und wenn das nicht reicht, kann man ja noch eine Thermoskanne mit heißem Kinderpunsch bzw Tee füllen, damit man zwischendurch immer mal wieder einen Schluck zum Aufwärmen nehmen kann. :) Da lässt sich dann selbst die eisige Kälte besser aushalten. Jetzt muss es nur noch schneien.


    - Nachtwanderung (mit Lagerfeuer und Marshmallows): Wenn man die Möglichkeit hat mit Laternen oder Taschenlampen einen Abendspaziergang zu machen und sich danach am Lagerfeuer bei Marshmallows (und eventuell Stockbrot) aufzuwärmen, würde ich die auf jeden Fall nutzen.


    - Schneemannbauen: Ja, zugegeben, das ist ein Klassiker. Aber wenn es schneit ist das finde ich ein "Muss". Und für's Schneemannbauen braucht man ja zum Glück auch keine Ewigkeit. Ansonsten gilt auch hier natürlich wieder der Tipp mit der Thermoskanne Punsch/Tee. :S


    Wenn man im Winter lieber drinnen bleibt, hab ich auch mal ein paar Aktivitäten zusammen getragen, die man super drinnen machen kann. :saint:


    - Ein Besuch im Aquarium: man bleibt warm und die Kinder haben was zu gucken.


    - Indoorspielplatz: Da kommen die Kinder nicht nur in die Gänge und werden ausgepowered, sondern es ist auch schön kuschelig warm.


    - Lebkuchenhäuschen basteln und dekorieren: Lässt sich super von zu Hause aus (im Warmen) machen, ist weihnachtlich und man kann auch noch nebenbei etwas naschen. ^^


    - Schwimmbad: es gibt ja genügend Hallenbäder oder Thermen, die auch im Winter geöffnet haben. Gerade eine Therme mit schön warmen Wasser ist bestimmt ein tolles Ausflugsziel im Winter.


    - Für Weihnachten dekorieren: Es gibt super viele tolle Bastelideen zur Weihnachtszeit, die man gemütlich zu Hause mit kleinen Kindern ausprobieren kann. Passt nicht nur super zur weihnachtlichen Stimmung, sondern macht hoffentlich sowohl klein als auch groß Spaß. :)

    Das wäre soweit erst einmal alles, was mir einfällt. :S Ich hoffe, dir (und deinem Knirps) gefällt wenigstens eine meiner Ideen. :saint:

    LG, Bunbun

  • Uhhhhhhh! Aquarium hab ich als Kind immer soooo gerne gemacht! Das ist eine tolle Idee!!! Danke für deine ausführliche Liste! :)

  • Beiträge von Gästen unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden. Registriere dich bitte, um Beiträge direkt zu veröffentlichen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen