Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Wo ist alte Baby Kleidung am Besten aufgehoben?

  • Hallöchen :)


    Ich möchte zu klein gewordene Babykleidung gerne spenden. Es gibt so viele junge Mamas die sehr knapp bei Kasse sind, so viele mittellose Familien und sicherlich auch engagierte Vereine, denen mit der Kleidung sehr geholfen wäre.


    Ich frage mich wo die Spenden wohl am dringendsten gebraucht werden und wohin ich mit einem guten Gefühl spenden sollte:/


    Spendet jemand von euch und hat evtl einen Favoriten? An wen würdet ihr spenden?


    Lg

  • Also ich geh oft zu Babybasaren und kauf da ein... Finde ich eine tolle idee.. Ich erinner mich aber noch, als die Flüchtlingswelle kam, haben viele Hilfsorganisationen gesagt, dass sie zu viel Spenden bekommen haben. Darum müsstest du dich am besten erstmal informieren (Caritas oder rotes Kreuz), ob sie Babykleidung brauchen... Eine andere idee wäre, dass du sie auf Babybasaren (Immer im Frühling und im Herbst) verkaufst. Bei vielen musst du nicht selbst am Stand stehen, du gibts die Kleidung nur ab. Dort werden sie günstig verkauft, das Geld kannst du ja dann spenden zb.


    Ich gehe Samstag auf einen Babybasar. Finde da oft so tolle Sachen...

  • Hallo! :)

    Also ich hab mal gelesen, dass die Sachen, die man in diese Altkleiderkontainer packt, wohl überall ankommen aber leider nicht bei den Bedürftigen. ?( Hab mich jetzt aber mal ein bisschen informiert, wo man Kleidung hinbringen kann (und sie dann auch wirklich ankommen soll).


    - Es gibt sogenannte Kleiderkammern. Da kann man persönlich Kleidung vorbei bringen, die dann auch wirklich bei "Bedürftigen" ankommen sollen. (Sprich Hartz-IV-Empfänger, Obdachlose, Flüchtlinge und andere Bedürftige.) -> Es gibt da die DRK Kleiderkammern oder auch welche der Caritas.


    - Ansonsten kann man die Kleidung auch direkt an andere soziale Einrichtungen spenden. Da gibt es zum Beispiel die AWO (Arbeiterwohlfahrt), Kirchenverbände oder Bahnhofsmissionen.


    Inwiefern das jetzt natürlich auf Babykleidung zugeschnitten ist, kann ich dir leider nicht sagen. ?( Du könntest aber auch einfach mal nach "eigenständigen Organisationen" in deiner Umgebung googlen. Vielleicht gibt es ja ein Mutter-Kind-Haus in deiner Nähe, welches Spenden annimmt oder sowas.. :/

    Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein bisschen helfen. Ich finde es übrigens toll, dass du dich entscheidest, Babykleidung zu spenden! :thumbup:

    LG, Bunbun :S

  • Danke für eure tollen Anregungen!:)


    Sarah Kolumna Dass man seine Sachen auf einem Basar verkaufen kann ohne sich selbst dort hin zu stellen, habe ich noch nie gehört. Das wäre natürlich eine tolle Sache. Gerade wenn Babykleidung tatsächlich so ungeliebt angenommen wird. Darüber werde ich mich mal genauer informieren. Alternativ wäre @MamaToBes Vorschlag sinnvoll. Wobei dann ebend wieder das Geld gespendet werden könnte.


    Auch die Idee von Bunbun , die Kleidung an ein Mutter-Kind- Haus zu spenden gefällt mir. Wenn dort Bedarf ist, wäre es eine einfache und nützliche Anlaufstelle.


    LG :)

  • Beiträge von Gästen unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden. Registriere dich bitte, um Beiträge direkt zu veröffentlichen.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen