Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Beiträge von BabyBria

    Moin,


    ich habe letztens alte Negative bei meinen Eltern gefunden.

    Viele von diesen habe ich vorher noch nie gesehen und es sind schöne Kindheitserinnerungen darunter.

    Das ruft so manche Erinnerung hervor, bilde ich mir zumindest ein.

    Aber Negative sind ja auch nicht ewig haltbar. Habt ihr mal alte Negative und Fotos digitalisiert?

    Oder gehört sowas für euch irgendwann in den Müll?


    MfG

    Hallo zusammen,


    was ist euch von eurer Hochzeitsnacht noch besonders gut in Erinnerung geblieben?

    Ich denke dabei an ein Meer von Kerzen und die Freude auf den Aufbruch zur Hochzeitsreise.

    Sogar ein paar Rosenblüten Blätter habe ich von diesem Abend noch aufbewahrt.


    LG

    Hallo ihr Lieben,


    in letzter Zeit spannt meine Haut total, obwohl ich nichts an meiner Hautpflege geändert habe.

    Ich vermute mal, es liegt am Stress in letzter Zeit. Oder kann man sich sowas nur einbilden?

    Jedenfalls reichen Serum und Tagescreme wohl nicht mehr aus, denn im Wangenbereich schuppt es schon.

    Sollte man da wohl mal ein Öl versuchen? Hab gelesen, dass Jojobaöl gut sein soll.


    LG

    Hallo Menthos,


    ich lese auch gerne mein Horoskop, aber deine Mutter nimmt das wohl sehr ernst.

    Unter Freundinnen tauschen wir uns gerne über Sternzeichen aus und scherzen auch mal welches Kind wohl welches Sternzeichen hat.

    Aber niemals würde ich sowas den Tagesablauf meines Kindes bestimmen lassen?!

    Meinen Aszendenten weiß ich gar nicht und den von meinen Kindern auch nicht.

    Das wäre mir schon wieder viel zu viel Hokuspokus, da reichen die normalen Sternzeichen definitiv aus.

    Mein Jüngster hat das Sternzeichen Fische und manchmal lese ich ihm sein Horoskop von 50plus.ch vor.

    Er findet das sehr spannend, während ich seine älteren Geschwister damit nicht begeistern kann.

    Wer weiß, vielleicht erziehe ich mir hier noch ein Sternzeichen-affines Kind.

    Nur hoffentlich nicht so extrem, wie deine Mutter das zu leben scheint.


    HG

    Hallo,


    ich habe vor der SS regelmäßig Sport getrieben und auch Krafttraining gemacht.

    Diese Figur hätte ich gerne wieder, aber gerade als Frau ist der Muskelaufbau nicht leicht.

    Früher habe ich immer dieses Whey Protein zu mir genommen, damit der Muskelzuwachs schneller voran geht.

    Seit der SS habe ich allerdings eine Laktoseintoleranz sowie eine Sojaallergie entwickelt.

    Das gestaltet die Suche nach einem neuen Proteinsupplement sehr schwierig.

    Die meisten Produkte aus dem Bereich haben Milch- oder Sojaprotein als Basis.

    Langsam verzweifle ich. Alleine durch die Ernährung nehme ich nicht genug Protein zu mir.

    Kennt ihr Alternativen?


    HG

    Hallo,


    wir wollen vor der Hochzeit einen Ehevertrag aufsetzen, aber ich habe auch etwas Angst, dass ich damit schlecht wegkomme?

    Man hört doch immer von Eheverträgen, die für die Frau schlecht ausfallen. An sich finde ich es aber sinnvoll, alles vorher vertraglich zu regeln.

    Das ist vor dem Partner ein schwieriges Thema, aber ich würde mich doch nochmal gerne unabhängig von ihm informieren.

    Was meint ihr, sinnvoll oder doch übertrieben?


    LG

    Hallo,


    eine gute Übersicht, wenn man wirklich auf Nummer Sicher gehen will. Nicht nur was die Fruchtbarkeit angeht, sondern auch die Entwicklung des Babys!

    Sobald ein Baby geplant ist, lässt man am besten regelmäßig mal die Blutwerte überprüfen und achtet umso mehr auf die regelmäßige Untersuchung beim Frauenarzt. Ich kann auch Online-Tests empfehlen, gerade in der jetzigen Zeit sehr sinnvoll. Ich hatte einen Verdacht, dass mit meinem Hormonhaushalt etwas nicht stimmen könnte und habe daher mal den Test von Medivere in Anspruch genommen, hier findet man ein paar Infos zu den möglichen medizinischen Tests.

    Das Ergebnis habe ich nun mal an meinen Arzt geschickt und jetzt habe ich direkt einen Termin zur Besprechung der Ergebnisse.

    Tatsächlich gibt es bei mir ein paar Auffälligkeiten, aber so habe ich nun sehr schnell einen passenden Termin bekommen.

    Gerade wenn man momentan unnötige Arzttermine meiden und schauen will, ob man sich seine Probleme einbildet oder nicht, finde ich so einen Test für Zuhause sehr praktisch. Ist auch ganz zuträglich für die Entspannung, die auch hier in der Liste aufgeführt ist. Man glaubt manchmal gar nicht wie viele Probleme von Stress rühren.


    Grüße

    Hallo nontha,


    wie meinst du das? Wir haben uns auch vor Corona viel mit den Kindern beschäftigt und gerade in der Freizeit sehe ich keinen Unterschied.

    Das einzige was mir zu schaffen macht, ist die schlechte Stimmung und Frustration, die Andere auf uns übertragen.

    Ich versuche meine gute Laune zu bewahren und mich nicht mitreißen zu lassen, vor allem für die Kids.

    Schau mal, falls gerade der Lockdown Frust aus dir spricht, es gibt Mittel und Wege damit umzugehen.

    Kinder brauchen nicht viel um sich zu beschäftigen. Da sind sie viel unbedarfter als wir Erwachsenen.


    Gruß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen