Willkommen im Baby-Forum!
Bitte melde dich an, um schreiben oder kommentieren zu können.

Beiträge von Feenstaub

    Moin Menthos,


    also Alkohol schon mal keine Lösung, ganz im Gegenteil. :D Sich zu benebeln ist nicht wirklich romantisch, aber Alltagsgesten dagegen schon.

    Kurze Spaziergänge zu zweit, ein Tisch beim Lieblingsitaliener, die Lieblingsserie schauen bei Kerzenschein... Solche Momente kann man auch im Alltag leicht umsetzen. Mein persönlicher Tipp: Einfach mal einen Blumenstrauß verschicken, wenn die Partnerin überhaupt nicht damit rechnet.

    Über solche Überraschungen freut sich jeder und es hebt die Stimmung in der Beziehung an. :)

    Manchmal muss es nur ein kurzer Ausbruch aus der Routine sein... Können nicht die Großeltern mal auf die Kinder aufpassen und ihr fahrt für zwei Stunden ins Kino? Spätestens alle zwei Wochen sollte man sich als Paar zu einem Date verabreden, wenn man die Paarbeziehung am Leben halten möchte.


    Grüße

    Hallo alle miteinander,


    mich würde mal interessieren, ob ihr in eurem Familienbad, was von allen genutzt wird, auf bestimmte Details achtet.

    Habt ihr das Bad extra kindersicher gemacht und nur bestimmte Materialien verwendet? Oder habt ihr nichts verändert und bei eurem alten Bad ist alles gleichgeblieben.

    Ich habe das Gefühl, dass man mit Kindern mehr Aufbewahrungen braucht. So werden keine Kleinteile im Badezimmer verteilt oder sogar verschluckt.

    Am liebsten würde ich das Bad mal wieder komplett renovieren, aber mit Kindern lohnt es sich weniger. Oder was meint ihr?

    Wann habt ihr das letzte Mal das Badezimmer erneuert?:)


    Grüße

    Hallo zusammen,


    habt ihr auch das Gefühl, dass Wickelunterlagen oft nur eine der drei Eigenschaften haben? Entweder ist sie bequem für das Baby, wasserdicht oder aus unbedenklichen Materialien.

    Ich möchte aber die Hoffnung nicht aufgeben, dass wir doch noch welche finden, die alle Eigenschaften vereinen. Die letzte, die wir getestet haben, war zwar total dicht, dafür aber unbequem für unser Kind.

    Und leider auch irgendwie rutschig, sodass das Wickeln damit unpraktisch war. Welche Unterlagen habt ihr schon getestet? Welche findet ihr am besten?


    Grüße

    Hallo Menthos,


    neben einer feuchtigkeitsspendenden Pflege, ist es auch wichtig, die Feuchtigkeit gut einzuschließen.

    Da hilft eine fetthaltige Creme, die okklusiv wirkt. Ich muss zugeben, ich nutze sogar schon Hautpflege ab 50:

    Die ist einfach reichhaltiger und, wenn man ehrlich ist, kennt gute Hautpflege überhaupt kein Alter.

    Die Cremes von Hormocenta sind einfach schön reichhaltig und schließen z.B. zusätzliche Seren gut in die Haut ein.

    Ich bin immer wieder begeistert von dieser geschmeidigen, leicht öligen Konsistenz.


    Grüße

    Hallo Menthos,


    ist die Gute denn geschickt mit Nadel und Faden? Wenn sie das wäre, dann wärst du wahrscheinlich nicht so besorgt um das Ergebnis...

    Aber wenn es nur am fehlenden Fachgeschäft liegt, dann empfehle ich doch lieber ein Brautmodegeschäft anstatt ein Schnittmuster.

    Ich bin ebenfalls sehr wählerisch und dachte ich finde an Brautmode Wiesbaden weit nichts, bin dann aber auf Edel-Brautmoden gestoßen.

    Nach einem netten Plausch am Telefon, bin ich kurzerhand hingefahren und habe mich im kleinen, aber feinen Laden beraten lassen.

    Und schon nach einer Stunde hatte ich das Kleid gefunden, in dem ich mich wie eine Göttin fühlen konnte.

    Ich wünsche mir seitdem fast, ich könnte jeden Tag in maßgeschneiderter Kleidung herumlaufen.

    Als gute Freundin wirst du mit ihr gemeinsam bestimmt ein schönes Kleid finden. Versucht es wenigstens mal bei meiner Empfehlung!


    Viel Erfolg

    Hallo ihr Lieben,


    eine Bekannte von mir, die starke Raucherin ist, hat mir heute ihren Kinderwunsch gestanden.

    Allerdings ist ihr klar, dass sie dann vorher auf jeden Fall mit dem Rauchen aufhören müsste.

    Aber in ihrem Fall ist das bestimmt nicht so einfach. Habt ihr damals mit dem Rauchen aufhören müssen?

    Ich habe gar keine Ahnung wie sich die stärkeren Raucherinnen dann beherrschen. Oder kommt das einfach mit dem Bedürfnis das Kind zu schützen?

    Berichtet gerne mal, wie gut das mit dem Aufhören funktioniert hat.


    LG

    Hallo Menthos,


    man kann die Lichtsituation mit mehreren Lampen stark verändern, sodass eine Wohnung eine komplett andere Wirkung verpasst bekommt.

    Pendelleuchten beispielsweise wirken auflockernd und können mit einer Stehlampe kombiniert werden:



    Und erfahrungsgemäß beinhalten Weißtöne ein solch breites Farbspektrum, dass es ebenfalls viel bewirken kann.

    Wir haben kürzlich die Wände in Eierschale gestrichen und finden es viel schöner als das klassische Alpinweiß.

    Neue Lampen mit wärmeren Glühlampenfarben haben wir noch dazu gekauft und jetzt würde ich sagen, die Wohnung wirkt viel wärmer?!

    Also genau passend für die kalte Jahreszeit, wie ich finde.


    Gruß

    Hallo Menthos,


    plötzlich von einem auf den anderen Tag zum Hundesitter zu werden ist natürlich nicht leicht.

    Aber solange ihr dem Hund genug Aufmerksamkeit und Bewegungseinheiten schenkt, wird er es gut bei euch haben.

    Ich denke nicht, dass jeder in dieser Situation die Verantwortung für ein fremdes Tier übernehmen wollen würde.

    Aber für die Kinder ist es sicher eine spannende Sache, vor allem wenn der Hund gut mit Kindern zurechtkommt.

    Ich habe aktuell selbst einen zwei Jahre alten Rüden und wenn ich ihn mal richtig belohnen will, dann bekommt er diesen aromatischen Kausnack für den Hund:

    Vielleicht könnt ihr mit eurem neuen Pflegehund mal ein paar Tricks auf dem Hundeplatz üben?

    Mit einer Extrabelohnung hat er sicher genug Motivation um das mitzumachen. Und die Kinder haben sicher auch Spaß dabei.

    Mein Kleiner macht die kühnsten Übungen mit, wenn bloß diese Belohnung am Ende auf ihn wartet!


    Ihr packt das schon.

    Guten Morgen zusammen,


    kommt nur mir das so vor, oder ziehen manche Autos besonders viel Insekten an?

    Ich habe immer ordentlich viel zu tun mit dem Entfernen von ungebetenen Gästen und das dauert auch noch richtig lange.

    Kann man irgendetwas tun, damit einem die Tierchen nicht immer alle an der Frontscheibe festkleben?

    Ich könnte mir eine schönere Beschäftigung vorstellen, als ständig am Auto rum zu wischen.

    Der Scheibenwischer verteilt den Dreck meist nur, weil die so hartnäckig festkleben.


    Gruß

    Hallo allerseits,


    irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Familienleben seit dem Homeoffice viel einfacher geworden ist.

    Also klar, wenn die Kinder viel Beschäftigung brauchen, dann ist es sehr anstrengend.

    Aber da mein Partner auch im Homeoffice sitzt und wir beide flexibel arbeiten dürfen, können wir uns mit der Beschäftigung der Kids abwechseln.

    Das einzige was etwas stört: Dass ich über meine private Telefonnummer mit Kunden telefonieren muss.

    Wie funktioniert es bei euch?


    LG

    Hallo,


    du hast absolut Recht, es ist nicht gerade einfach geworden. Gefühlt häufen sich die Allergien, sodass man nicht einfach etwas backen kann.

    Mittlerweile schenke ich genau aus diesem Grund am liebsten Non-Food Artikel, wie Blumen.

    Immerhin kann man bei 123Blumenversand Blumen bestellen und muss dann keinen riesigen Aufwand betreiben.

    So spare ich mir das Risiko und die Arbeit, etwas zu backen, was dann doch nicht gegessen werden kann.

    Eine Zeit lang habe ich es wirklich versucht: Vegan, glutenfrei und ohne Nüsse backen. Und dann schmeckte es einfach nicht mehr.

    Über Blumen freut sich jeder, also versuche es doch damit. Sie wird es sicher zu schätzen wissen.

    Eine gute Nachbarschaft ist wirklich ein Traum und alles andere als selbstverständlich.


    Liebe Grüße

    Hallo Menthos,


    in so einer Situation würde ich mich auch ordentlich erschrecken.

    Und dann noch im Kinderzimmer, das klingt nach einem Alptraum.

    Ich hoffe mal, das Kind hat nichts davon mitbekommen?!

    Falls ihr die Tür nicht länger aufhabt, werden die Tiere wohl wirklich aus dem Keller kommen.

    Und ich kann mir auch schon denken woher: Möglicherweise aus dem Lichtschacht.

    Man könnte meinen, die passen da nicht durch, aber meistens leider doch.

    Um Laub und auch Tiere davon abzuhalten, in den Keller zu gelangen, haben wir eine Lichtschachtabdeckung von Neher.

    Ohne diesen praktischen Aufsatz ist uns gerne mal Laub und sowas in den Keller geflogen.

    Gegen ungebetene Gäste wie Mäuse hilft die Abdeckung auch, wurde uns damals bei der Beratung gesagt.


    Grüße

    Hallo ihr Lieben,


    das ist ein wichtiges Thema und ohne Helm würde ich meine Kids nie aus dem Haus lassen.

    Ohne eine richtige Verkehrserziehung kann man die Kleinen doch nicht selbstständig fahren lassen.

    Die Relevanz des Helms steht an erster Stelle, danach kommt das Erlernen von Handzeichen, etc.

    Außerdem achten viele Erwachsene nicht so sehr auf die kleinen Fahrradfahrer.

    Bei meinen Kleinen hat es auch etwas gedauert, bis die Aufmerksamkeit genug geschult war, dass ich sie alleine habe fahren lassen.

    Fahrradfahrer sind Verkehrsteilnehmer, egal wie alt sie sind. Auch unabhängig davon ob sie noch auf dem Bürgersteig fahren dürfen.

    Viele Eltern aus meinem Bekanntenkreis fanden meine Einstellung übertrieben, aber ich habe mich davon nicht abhalten lassen:

    In der Grundschule habe ich ein Fahrradtraining übernommen und Empfehlungen für sichere Helme ausgesprochen.

    Nicht jeder Helm schützt ausreichend und entspricht den Normen, leider.

    Vielleicht inspiriert dies jemanden, der in der schulischen Verkehrserziehung Mängel beobachtet hat:

    Als ich das Training abhalten durfte, habe ich zuerst einmal das Schulgelände mit Markierungsband von Absperrtechnik24 aufgeteilt.

    So sind kleine Übungsstraßen entstanden, in denen die Kinder jeweils aufeinander achten sollten.

    Rechts vor Links und immer wieder vorausschauend handeln - das waren eigentlich die Hauptthemen.

    In der Theorie war das für die Kinder nicht leicht aufzunehmen, aber am Ende hatten es in der Praxis alle drauf.

    Und das ist doch die Hauptsache: Dass Kinder lernen sich intuitiv sicher im Straßenverkehr zu bewegen.

    Zusätzlich hatte ich noch Infozettel vorbereitet, was für Helme die Eltern bestenfalls anschaffen sollten.

    Wie wir alle wissen: Vorsicht ist besser als Nachsicht.


    Grüße

    Hallo Bria,


    ist doch eine erfreuliche Sache, wenn die Kinder so interessiert sind.

    Aber auch ich muss zugeben, dass ich öfter mal an meine Grenzen stoße.

    Meiner Meinung nach gehört das Zugeben von Nichtwissen auch zur Erziehung dazu.

    Denn Eltern sind keine göttlichen Übermenschen, das sollte zumindest nicht das Ziel sein.

    Mein Kind interessiert sich total für Maschinen und deren Aufbau und Funktionsweise.

    Glücklicherweise ist der Opa Bauer und kann ganz viel zu Landwirtschaftsmaschinen erklären und zeigen.

    Letztens ging es um einen Frontlader und dessen Aufbau und Einzelteile wie die Frontladerzinken.

    Ich habe nun erfahren, dass diese speziellen Zinken aus Silizium-Federstahl bestehen.

    Der Opa bestellt solcherlei Teile immer bei Werny und setzt die Ersatzteile gerne zusammen mit dem Kind ein.

    So kommt es, dass mir das Kind viele Dinge erklären kann, die ich selbst noch nicht wusste.

    Eigentlich ist das eine schöne Dynamik, die unser Verhältnis zueinander nur verbessert.


    Gruß

    Hallo Menthos,


    scheint eher so, als wärst du so müde, dass dein jetziger Kaffee zu mild ist.

    Ich trinke nur Kaffee aus Espressobohnen, zubereitet mit meiner Espressomaschine von Poccino.

    Also wenn du nach einem vierfachen Espresso immer noch müde wärst, würde mich das sehr erstaunen.

    Den trinke ich nämlich immer, wenn es hart auf hart kommt.

    Und mit der Maschine ist der Espresso fix gemacht und schmeckt wie beim Italiener nebenan.

    Die würde ich nie wieder hergeben, war ein Geschenk zur Hochzeit.

    Manchmal, wenn ich spontan die Kinder abholen muss oder abends noch telefonieren will, hilft nur dieser Espresso.


    Und vergiss nicht, dass gerade wieder die Pollen fliegen. Eine Pollenallergie macht auch träge.

    Nur blöd, dass das Antiallergikum selbst auch müde macht. Im Alltag bringt das auch nichts.

    Dann lieber einen Espresso oder Americano für zwischendurch.


    Grüße

    Hallo zusammen,


    die Frage stellt man sich doch immer wieder mal.

    Deswegen hier auch von mir nochmal ein paar Ideen, die dem ein oder anderen in Zukunft helfen könnten:


    - Topf schlagen in der Wohnung

    - verschiedene Spiele im Garten

    - mit wasserlöslicher Fingerfarbe Möbel anmalen

    - ein kleines Glas Sekt für die Erwachsenen (stärkt die Nerven)


    Mit Kindern ist ein Garten der größte Vorteil überhaupt, weil man dort super selber Schaukeln etc. aufstellen kann.

    Damit hat man eigentlich die beste Anschaffung für kommende Kindergeburtstage getätigt.

    Ich habe mir kürzlich mein Gartenbüro von Cube-Fx eingerichtet und von dort aus kann ich ideal die Kinder beaufsichtigen.

    Sehr praktisch, wenn man wortwörtlich im Glashaus sitzt. So kann ich gleichzeitig arbeiten und immer wieder mal aufschauen.


    LG

    Hallo Menthos,


    da stimmt vielleicht was mit den Anschlüssen nicht.

    Ich bin allerdings kein Elektriker und daher ist das nur eine grobe Vermutung.

    Aber könnte natürlich auch das Leuchtmittel selbst kaputt sein - hatte ich auch bei neu gekauften öfter mal.

    Ich habe aber selbst vor ein paar Tagen diese LED Einbaurahmen bei LEDTech-Shop bestellt.

    In der Wohnung haben wir noch so alte Spots, die ich gegen optisch passende austauschen wollte.

    Diese neuen Rahmen sehen viel wertiger aus und lassen sich auch als Laie austauschen.

    Ich hoffe mal sehr, dass mich dann nicht plötzlich auch so ein Flackern überrascht?!

    Gib gerne Bescheid, wenn du den Auslöser kennst.


    LG

    Hallo,


    ach, wieso sollte man sowas in den Müll schmeißen?

    Wenn die Negative Platz wegnehmen, bewahrt man sie einfach digital weiter auf.

    Ich habe mir mal bei Mediadig Negative digitalisieren lassen und alles in ein digitales Fotoalbum eingefügt.

    Dort sortiere ich alles nach Datum, Thema, Ort und die alten Fotos sind somit gesichert.

    Wäre doch schade, wenn man den Kindern später nicht die eigenen Kindheitsfotos zeigen könnte.

    Da stellt man oft verblüffende Ähnlichkeiten mit den eigenen Kindern fest.

    Meiner Meinung nach lohnt es sich immer, seine ganzen Fotos in einem Rutsch zu digitalisieren.


    Gruß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen Schließen